Liebe Freunde der Bella Vista Kinder,
 

 

zurück aus Guatemala komme ich mit einer Bitte zu Ihnen/Euch.

 

Die lang herbeigesehnte neue Grundschule für die Bella Vista Kinder wird jetzt fertiggebaut.

Vertreter der Gemeinde San Pedro haben mir versichert, dass die Kinder mit ihren Lehrerinnen

und Lehrern in einem Monat umziehen können. In neue Klassenräume mit Licht und einem dichten

Dach über dem Kopf.

Es ist ein Glücksfall für die Kinder, dass sie nicht noch einmal 10 Jahre warten müssen, um ihre

Lern- und Lebensbedingungen zu verbessern !

Die Schule steht inmitten von Kaffeefeldern und den ärmlichen Häuschen der Mayafamilien, hoch 

oben über dem Dorf San Pedro an den Ausläufern des Vulkans.

Das gesamte Baumaterial wurde von Bauhelfern und den Vätern der Kinder auf dem Rücken hoch 

getragen, die Schule ohne Maschinen aufgemauert, die riesigen Vulkanfelsensteine von Hand gespalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn die Kinder im Mai umziehen können geht eine Bauzeit von 10 Monaten zu Ende. Das vorhandene

Geld ist aufgebraucht; mit dem Bürgermeister habe ich verhandelt und noch das große Eingangstor, eine

Stützmauer und die Wasserleitung zur Küche herausgeholt. Mehr geht nicht !

Was zurückbleibt ist ein Sand- und Schuttfeld, das die Eltern einebnen wollen. Aber sie haben kein Geld,

um daraus einen Pausenhof für ihre Kinder zu entwickeln.

Hier ist Hilfe nötig !Es muss gepflastert werden, auch ein paar Spielgeräte für die Kleinen wäre schön!

 

Wir benötigen 2.200,-- Euro, um aus dem Schuttfeld einen Pausenhof zu schaffen.

Bitte, haben Sie/habt Ihr ein Herz für diese Kinder! Wenn viele helfen, wird es wieder wahr werden !

 

Ihre/Eure 

Jutta Christmann

 

Spendenkonto:

"Eine Schule für uns in Guatemala e.V.", Konto Nr.:0077060044

Sparkasse Hochrhein, IBAN DE29684522900077060044

Es können Spendenquittungen ausgestellt werden !

 

 

©2015 Eine Schule für uns in Guatemala e.V.